Ausbildungsstellen
 Suche 

zurück zur vorherigen Seite

Social Bookmarks:  Mister Wong del.icio.us Digg Linkarena Ask.com Google Yahoo! MyWeb Facebook

BRüCKEN BAUEN IN DEN BERUF

Projekte zur Teilzeitberufsausbildung in der Region

Deutschland, 07.03.2011 12:50 Uhr

Hoch­sau­er­land. Im Rahmen des ESF-kofi­nan­zierten Landes­pro­gramms „Brücken bauen in den Beruf“ hat das NRW-Minis­te­rium für Arbeit, Inte­gra­tion und Soziales das Programm „Teil­zeit­be­rufs­aus­bil­dung - Ein­stieg beglei­ten - Per­spek­tiven öffnen“ (TEP) aufge­legt.

Für die Region Hellweg-Hochsauerland werden ab 1. April daraus zwei Projekte mit jeweils zehn Plätzen gefördert. Das teilt die Regionalagentur Hellweg-Hochsauerland mit. Im Hochsauerlandkreis profitiert das Projekt „sTEP - Teilzeitberufsausbildung - Einstieg begleiten - Perspektiven entwickeln“ bei der moveo gGmbH, Arnsberg. Die Maßnahme wird in Arnsberg-Neheim und in Olsberg angeboten. Für den Kreis Soest hat das IHK-Bildungsinstitut Hellweg-Sauerland für die TEP-Maßnahme den Zuschlag bekommen. Maßnahmestandort ist Soest, bei Bedarf auch Lippstadt. „TEP richtet sich an Frauen und Männer, die wegen Elternschaft und Kinderbetreuung oder der Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger eine betriebliche Ausbildung abbrechen oder gar nicht erst beginnen konnten“, erläutert Walter Scholz, Büro Meschede der Regionalagentur Hellweg-Hochsauerland. „Mit dem Programm soll die Möglichkeit der Teilzeitberufsausbildung bei Menschen ohne Erstausbildung mit Elternpflichten oder mit Pflegeaufgaben, aber auch bei Ausbildungsbetrieben bekannt gemacht werden. Zwischen ihnen sollen betriebliche Ausbildungsverhältnisse in Teilzeit angebahnt werden.“

Eignung durch gute Vorbildung

In den Maßnahmen des Programms sollen Menschen ohne (abgeschlossene) Ausbildung, die für die Pflege Angehöriger verantwortlich sind oder Mütter und Väter, die mindestens mit einem Kind im gemeinsamen Haushalt leben und keine oder keine abgeschlossene berufliche Ausbildung haben, geworben werden. Sie müssen aufgrund guter Vorbildung geeignet sein, nach einer kurzen Vorbereitungszeit in eine Ausbildung in Teilzeit einzumünden.
Bei Bedarf werden sie auf den Übergang in eine Teilzeit-Ausbildungsstelle über einen Zeitraum von maximal vier Monaten (zum Beispiel mit Potenzialanalyse, Bewerbungstraining, Nutzung der Jobmappe NRW, Selbstlernmöglichkeiten, Coaching, betrieblichen Praktika) vorbereitet. Außerdem erhalten sie Unterstützung bei der selbständigen Suche nach einem Ausbildungsplatz in Teilzeit und werden als Auszubildende über maximal acht Monate in der betrieblichen Teilzeitausbildung begleitet. An der Teilnahme Interessierte und Unternehmen, die planen, einen Teilzeitausbildungsplatz anzubieten, erhalten bei Ursula Rode-Schäffer, Regionalagentur Hellweg-Hochsauerland in Soest, unter Telefon 0 29 21/30 34 99, oder bei Walter Scholz im Büro Meschede, Telefon 02 91/94 15 29.

Weitere Informationen unter www.r-h-h.de

 

zurück zur vorherigen Seite


Artikel »   Drucken Versenden

 

1 Kommentar »
 
18.10.12 18:57 Uhr
pzZMPQvVUXCG
ykBraxHyKioKkoMjYgC
und im September gibt es dann obendrauf noch eine Sonderausgabe der Reitschul-Zeitschrift MEGAFON mit vleien tollen Artikeln zum Thema Reithf6lle ! Freude herrscht. Erich H. hat da einen wunderbaren Kreativite4tschub in der Provinzstadt Bern ausgelf6st


Kommentar schreiben »

Ihr (Nick-)Name:

Titel für Ihren Eintrag:

Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email
         benachrichtigt werden an meine
         Emailadresse:
         (wird nicht veröffentlicht)

Bitte übertragen Sie die links dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld:

* Bitte halten Sie sich an die Netikette und vermeiden persönliche Anschuldigungen, Beleidigungen und Ähnliches. Verbreiten Sie außerdem keine Unwahrheiten, Vermutungen, Gerüchte sowie rufschädigende oder firmeninterne Informationen. Beachten Sie die Rechte Anderer und urheberrechlich geschützter Quellen. Bei rechtlichen Verstößen haften Sie in vollem Umfang. Aus diesem Grund sind wir gezwungen, Ihre IP-Adresse und Ihren Provider zu speichern. Mit dem Speichern Ihres Kommentars erklären Sie sich mit diesen Regelungen einverstanden.

 

Weitere interessante Artikel:

nach oben
Grußwort Schirmherr Beckehoff

Grußwort von Landrat Frank Beckehoff
als Schirmherr der
Ausbildungsbörse-Sauerland

"Heute schon tun, woran andere erst morgen denken, denn das einzig Beständige ist der Wandel".

Diese 2.500 Jahre alte Aussage des griechischen Philosophen Heraklit beschreibt zutreffend, worauf es auch heute noch ankommt, um positive Entwicklungen in unserer Gesellschaft zu fördern und zu sichern: Veränderungen erkennen, frühzeitig darauf abgestimmte Konzeptionen entwickeln und diesen zum Erfolg zu verhelfen. Eine der wichtigsten Entscheidungen im Leben junger Menschen betrifft die Wahl des künftigen Berufs und die Suche nach dem entsprechenden Ausbildungsplatz. Um hier den gewünschten Erfolg zu haben, ist in der heutigen Zeit meist vielfältige Unterstützung nötig.

Die Ausbildungsbörse-Sauerland macht dazu ein vielversprechendes Angebot. Im Internet erhalten Lehrstellensuchende Informationen über freie Ausbildungsplätze in der Region, zum andern erfahren sie Wissenswertes über Bewerbungen, Vorstellungsgespräche und Ausbildung.

Ein Ausbildungsforum bietet zudem die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen und neue Erkenntnisse auf dem Weg zu Ausbildungsplatz und Beruf zu gewinnen. Ich bin zuversichtlich, dass die Internet-Ausbildungsbörse Lehrstellensuchenden eine hilfreiche Plattform für den Einstieg in das Arbeitsleben bietet. Aber auch die Unternehmen der Region können von diesem Instrument profitieren. Im Interesse der hoffnungsvollen jungen Menschen und der hiesigen Unternehmen wünsche ich der Ausbildungsbörse-Sauerland den notwendigen Zuspruch und hoffe, dass sich auf diesem Weg viele zueinander passende Partner finden.

Veranstaltungen
Linkempfehlungen / Partnerlinks:
Newsticker
 


Ausbildungsboerse.com - Infomationsportal für Ausbildung, Weiterbildung und Schule.
Ausbildungsboerse.com - Infomationsportal für Ausbildung, Weiterbildung und Schule. Ausbildungsstellen, Lehrstellen, Jobbörse, Praktikumplätze, Nachrichten, Weiterbildungsangebote, Bewerbungstraining, Berwerbungstipps, Vorstellungstraing, Bewerbungsmus

Portalsystem 2017 © RK online Verlag GmbH
0.093 Sek.