Ausbildungsstellen
 Suche 

zurück zur vorherigen Seite

Social Bookmarks:  Mister Wong del.icio.us Digg Linkarena Ask.com Google Yahoo! MyWeb Facebook

WILLKOMMEN IN DEN LIVE-SHOWS

Daniel Ceylan kommt seinem Superstar-Traum großen Schritt näher

Deutschland, 25.03.2014 10:30 Uhr

Am weißen Sand­strand von Kuba ist Daniel Ceylan seinem Traum vom Super­star einen riesigen Schritt näher gekommen: der Mescheder konnte die Jury um Dieter Bohlen im TV-Format "Deutsch­land sucht den Super­star" (DSDS) derart von seinem Gesangs­ta­lent über­zeugen, dass er zu den zehn Auser­wählten von ursprüng­lich über 35.000 Kandi­daten gehört, die in die Live-Chal­lenge-Shows einziehen. Den Triumphzug des 28-Jährigen konnten die TV-Zuschauer am Sams­tag­a­bend bei RTL mitver­folgen. Das bedeutet für die nächsten Wochen: Endlich auf der großen DSDS-Bühne stehen und live vor einem Millio­nen­pu­b­likum auftreten.

Ein Einzelsingen am Strand von Varadero war die letzte Hürde, die die Kandidaten nehmen mussten. Doch zuvor lud DSDS-Chef-Juror Dieter Bohlen vier der Kandidaten in seine Villa zu einem persönlichen Abendessen ein - unter den Glücklichen war auch Daniel Ceylan. Als Erfolgsproduzent sprach der Poptitan über seine jahrzehntelange Erfahrung in der Musikbranche und gab seinen Schützlingen wertvolle Tipps für die Zukunft.
Dann wurde es ernst: Daniel trat mit dem Song "Und wenn ein Lied" von Xavier Naidoo vor die vierköpfige Jury. "Ich will unbedingt in die Live-Shows und dafür werde ich mir jetzt auch meinen Arsch aufreißen!“, so Daniel vor seinem Auftritt. Als er zuvor einen Brief von seiner Schwester erhalten hatte, wurde er vor so viel Unterstützung und warmen Worten ganz emotional: „Boah, ich schwöre, ich muss weinen. Ich hab sehr viel Scheiße in meinem Leben gebaut. Ich hab immer nur Sorgen nachhause gebracht. Das ist auch ein Grund, warum ich hier bin – wegen meiner Familie und damit alles wieder gut wird.“
Alles wieder gut - aus Sicht der Jury war es das in jedem Fall. Daniel traf mit der gefühlvollen Performance des Xavier-Naidoo-Songs voll ins Schwarze und erhielt direkt sein Ticket für die Live-Challenge-Shows, die ab kommenden Samstag um 20.15 Uhr auf RTL ausgestrahlt werden. Für seinen ersten Mottoshow-Auftritt versprach Daniel, Vollgas zu geben. "Ich muss einige Dinge besser machen, als andere Kandidaten – gerade auch wegen meines Aussehens“. Bereits für den Recall hatte er im Fitnessstudio ordentlich geschwitzt; für die Live-Shows will er noch eine Schippe drauflegen - physisch und stimmlich. Man darf gespannt sein...

 

zurück zur vorherigen Seite


Artikel »   Drucken Versenden

 


Kommentar schreiben »

Ihr (Nick-)Name:

Titel für Ihren Eintrag:

Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email
         benachrichtigt werden an meine
         Emailadresse:
         (wird nicht veröffentlicht)

Bitte übertragen Sie die links dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld:

* Bitte halten Sie sich an die Netikette und vermeiden persönliche Anschuldigungen, Beleidigungen und Ähnliches. Verbreiten Sie außerdem keine Unwahrheiten, Vermutungen, Gerüchte sowie rufschädigende oder firmeninterne Informationen. Beachten Sie die Rechte Anderer und urheberrechlich geschützter Quellen. Bei rechtlichen Verstößen haften Sie in vollem Umfang. Aus diesem Grund sind wir gezwungen, Ihre IP-Adresse und Ihren Provider zu speichern. Mit dem Speichern Ihres Kommentars erklären Sie sich mit diesen Regelungen einverstanden.

 

Weitere interessante Artikel:

nach oben
 


Ausbildungsboerse.com - Infomationsportal für Ausbildung, Weiterbildung und Schule.
Ausbildungsboerse.com - Infomationsportal für Ausbildung, Weiterbildung und Schule. Ausbildungsstellen, Lehrstellen, Jobbörse, Praktikumplätze, Nachrichten, Weiterbildungsangebote, Bewerbungstraining, Berwerbungstipps, Vorstellungstraing, Bewerbungsmus

Portalsystem 2017 © RK online Verlag GmbH
0.059 Sek.