Ausbildungsstellen
 Suche 


zurück zur vorherigen Seite

Social Bookmarks:  Mister Wong del.icio.us Digg Linkarena Ask.com Google Yahoo! MyWeb Facebook

Die Aufstiegsfortbildung: Fachkaufmann für Einkauf und Logistik

Deutschland, 26.10.2011 08:56 Uhr

Irgend­wann kommt im Berufs­leben der Punkt, an dem man eine höhere Posi­tion anstrebt. Wer beispiels­weise eine kauf­män­ni­sche Ausbil­dung erfolg­reich abge­schlossen hat und mindes­tens zwei Jahre lang im Einkauf oder in der Logistik gear­beitet hat, kann sich mithilfe einer Aufstiegs­fort­bil­dung der Indus­trie-und Handels­kam­mern (kurz IHK) für eine leitende Funk­tion quali­fi­zieren.

Alternativ kann man auch eine andere Berufsausbildung abgeschlossen haben, muss dafür aber über drei Jahre Berufspraxis im Einkauf oder in der Logistik verfügen, oder aber man besitzt mindestens fünf Jahre Berufserfahrung im Einkauf oder in der Logistik. Nach dem 18-monatigen Lehrgang kann man sich als Fachkaufmann für Einkauf und Logistik in kleineren und größeren Unternehmen um die Optimierung einzelner Abläufe kümmern, bestmögliche Geschäftszahlen erzielen und neue Kontakte aufbauen.

Inhalte und Ziele der Fortbildung
Während des anderthalbjährigen Lehrgangs müssen sich die Teilnehmer mit den Themen Lern- und Arbeitsmethodik, Einkaufspolitik und –marketing, Logistikstrategien, betriebswirtschaftliche Steuerung im Einkauf und der Logistik, SAP® ERP Grundlagen, SAP® ERP Prozesse der Fremdbeschaffung (SCM), Qualitätsmanagement in Einkauf und Logistik, rechtliche Gestaltung in Einkauf und Logistik, Personalführung, Team- und Projektmanagement auseinandersetzen. Am Ende der Fortbildung werden alle Teilnehmer von der IHK auf ihr Wissen und die neu gewonnenen Kenntnisse geprüft.

Ziel der Fortbildung ist es, die Teilnehmer für eine leitende Position zu qualifizieren. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs sollen die Fachkaufleute in der Lage sein, alle geforderten Einkaufs- und Logistikprozesse zu planen, zu steuern und zu disponieren. Des Weiteren müssen sie Lieferantenbeziehungen herstellen und pflegen, Verhandlungen führen können und Verträge abschließen. Darüber hinaus sind sie in der Lage, Marketingmaßnahmen für den Einkauf oder logistische Konzepte in einem Unternehmen zu entwickeln und umzusetzen. Zu guter Letzt können die Absolventen im Controlling oder Qualitätsmanagement bzw. im Projektmanagement arbeiten.

Finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten
Um die Fortbildung zu finanzieren, kann man Meister-Bafög beantragen – vorausgesetzt, dass man sich auf einen Fortbildungsabschluss zum/zur Fachwirt/in vorbereitet und über eine nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) oder der Handwerksordnung (HwO) anerkannte, abgeschlossene Erstausbildung oder einen vergleichbaren Berufsabschluss verfügt. Der Antragsteller darf jedoch keine berufliche Qualifikation besitzen, die dem angestrebten Fortbildungsabschluss (in diesem Fall dem Fachkaufmann für Einkauf und Logistik) stark ähnelt. Erfüllt man alle Voraussetzungen, erhält man – einkommensunabhängig – einen Zuschuss zu den Maßnahmekosten über die jeweilige Landesbehörde in Höhe von 30,5 Prozent. Die restlichen 69,5 Prozent werden über KFW Fördermittel zinsgünstig finanziert. Nach der Fortbildung sind die ersten zwei Jahre anschließend erst einmal zins- und tilgungsfrei.

 

zurück zur vorherigen Seite


Artikel »   Drucken Versenden

 


Kommentar schreiben »

Ihr (Nick-)Name:

Titel für Ihren Eintrag:

Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email
         benachrichtigt werden an meine
         Emailadresse:
         (wird nicht veröffentlicht)

Bitte übertragen Sie die links dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld:

* Bitte halten Sie sich an die Netikette und vermeiden persönliche Anschuldigungen, Beleidigungen und Ähnliches. Verbreiten Sie außerdem keine Unwahrheiten, Vermutungen, Gerüchte sowie rufschädigende oder firmeninterne Informationen. Beachten Sie die Rechte Anderer und urheberrechlich geschützter Quellen. Bei rechtlichen Verstößen haften Sie in vollem Umfang. Aus diesem Grund sind wir gezwungen, Ihre IP-Adresse und Ihren Provider zu speichern. Mit dem Speichern Ihres Kommentars erklären Sie sich mit diesen Regelungen einverstanden.

 

Weitere interessante Artikel:

nach oben
Neueste Artikel
Letzte Kommentare
 


Ausbildungsboerse.com - Infomationsportal für Ausbildung, Weiterbildung und Schule.
Ausbildungsboerse.com - Infomationsportal für Ausbildung, Weiterbildung und Schule. Ausbildungsstellen, Lehrstellen, Jobbörse, Praktikumplätze, Nachrichten, Weiterbildungsangebote, Bewerbungstraining, Berwerbungstipps, Vorstellungstraing, Bewerbungsmus

Portalsystem 2019 © RK online Verlag GmbH
0.382 Sek.