Ausbildungsstellen
 Suche 


zurück zur vorherigen Seite

Social Bookmarks:  Mister Wong del.icio.us Digg Linkarena Ask.com Google Yahoo! MyWeb Facebook

AUSBILDUNGSOFFENSIVE!

McDonald’s sucht 1.000 Auszubildende - Ausbildungsplätze in der Systemgastronomie

Deutschland, 27.05.2008 09:16 Uhr

München. Mit einer bundes­weiten Offen­sive enga­giert sich McDo­nald’s für mehr Ausbil­dung. Die Aktion star­tete Ende April mit dem Ziel, 1.000 Ausbil­dungsplätze zur Fach­frau bzw. zum Fach­mann für System­ga­stro­nomie zu besetzen. „Als Markt­führer und größter Arbeit­geber im Bereich Gastro­nomie sind wir stolz darauf, in diesem Jahr so vielen jungen Menschen wie nie zuvor die Chance auf eine solide Ausbil­dung geben zu können“, so Wolf­gang Goebel, Vorstand Personal bei McDo­nald’s Deutsch­land Inc. „Immer noch wissen zu wenig Menschen über die hervor­ra­genden beruf­li­chen Entwick­lungs­mög­lich­keiten bei McDo­nald's Bescheid. Das wollen wir mit der Ausbil­dungs­of­fen­sive ändern.“

Ausbildung mit Qualität
McDonald's bietet den staatlich anerkannten Ausbildungsberuf ‚Fachfrau bzw. Fachmann für Systemgastronomie’ seit 1998 in Deutschland an und arbeitet seitdem konsequent an der Etablierung dieses Berufsbildes. „Wir legen größten Wert auf Qualität. Das gilt für unser vielfältiges Produktsortiment genauso wie für die professionelle Ausbildung unserer Mitarbeiter“, erklärt Wolfgang Goebel. Mit derzeit 2.028 Auszubildenden führt McDonald's die Liste der Ausbildungsbetriebe in der Gastronomie an. Die kaufmännische Ausbildung mit gastronomischem Schwerpunkt findet im dualen System statt und dauert drei Jahre. Die Inhalte der Ausbildung sind breit gefächert und bereiten auf Managementaufgaben im Unternehmen vor. Sie reichen von Warenkunde und Gästebetreuung bis hin zu Personalplanung und Marketing. Darüber hinaus vermittelt McDonald's seinen Auszubildenden in überbetrieblichen Schulungen nicht nur unternehmensspezifische sondern auch branchenübergreifende Kenntnisse. Voraussetzungen für den Karrierestart in der Systemgastronomie sind idealerweise ein guter Realschulabschluss oder Abitur. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung stehen den Absolventen verantwortungsvolle Führungsaufgaben im Restaurant-Management offen.

Karrierestart mit Zukunft
Die Studie TOP-Arbeitgeber der Central-Research-Foundation bestätigt auch für das Jahr 2008, dass McDonald’s zu den besten Arbeitgebern Deutschlands zählt. Eine Auszeichnung, auf die sich Berufseinsteiger bei ihrer Karriereplanung auch in Zukunft verlassen können, denn die Übernahmechancen nach Abschluss der Ausbildung sind hervorragend. „Als innovatives und zukunftsorientiertes Unternehmen wissen wir, dass die Basis unseres Erfolges unsere gut geschulten Mitarbeiter sind“, so Wolfgang Goebel. Deshalb fördert und unterstützt McDonald's die individuellen Fähigkeiten seines Nachwuchses auch nach der Ausbildung mit gezielten Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen.
In den bundesweit mehr als 1.300 McDonald's Restaurants und in den insgesamt acht McDonald's Job & Karriere Centern informieren Broschüren über die Ausbildungsoffensive. Außerdem werben Anzeigen mit dem Kampagnenmotto „Mach Deinen Weg“ in der Tagespresse für die Aktion. Interessenten können sich im Internet unter www.mcdonalds.de/ausbildung direkt auf eine der 1.000 Ausbildungsstellen bewerben.

Über McDonald’s:
Das erste McDonald’s Restaurant eröffnete am 4. Dezember 1971 in der Martin-Luther-Straße in München. In bundesweit mehr als 1.300 Restaurants beschäftigen McDonald’s und seine Franchise-Nehmer im Jahresdurchschnitt 55.000 Mitarbeiter. Mit rund 2,5 Millionen Gästen täglich ist McDonald’s Marktführer in der Gastronomie in Deutschland.

 

zurück zur vorherigen Seite


Artikel »   Drucken Versenden

 


Kommentar schreiben »

Ihr (Nick-)Name:

Titel für Ihren Eintrag:

Kommentar:
Bei einer Antwort möchte ich per Email
         benachrichtigt werden an meine
         Emailadresse:
         (wird nicht veröffentlicht)

Bitte übertragen Sie die links dargestellte Zeichenfolge in das rechte Feld:

* Bitte halten Sie sich an die Netikette und vermeiden persönliche Anschuldigungen, Beleidigungen und Ähnliches. Verbreiten Sie außerdem keine Unwahrheiten, Vermutungen, Gerüchte sowie rufschädigende oder firmeninterne Informationen. Beachten Sie die Rechte Anderer und urheberrechlich geschützter Quellen. Bei rechtlichen Verstößen haften Sie in vollem Umfang. Aus diesem Grund sind wir gezwungen, Ihre IP-Adresse und Ihren Provider zu speichern. Mit dem Speichern Ihres Kommentars erklären Sie sich mit diesen Regelungen einverstanden.

 

Weitere interessante Artikel:

nach oben
Neueste Artikel
Letzte Kommentare
Linkempfehlungen / Partnerlinks:
 


Ausbildungsboerse.com - Infomationsportal für Ausbildung, Weiterbildung und Schule.
Ausbildungsboerse.com - Infomationsportal für Ausbildung, Weiterbildung und Schule. Ausbildungsstellen, Lehrstellen, Jobbörse, Praktikumplätze, Nachrichten, Weiterbildungsangebote, Bewerbungstraining, Berwerbungstipps, Vorstellungstraing, Bewerbungsmus

Portalsystem 2019 © RK online Verlag GmbH
0.906 Sek.