Ausbildungsboerse.com Startseite

 

Ausbildung zum Sozialassistenten oder Erzieher der SRH Fachschulen in Frankfurt

Deutschland, 13.08.2012 09:35 Uhr (skr)

Ab 2013 haben Kinder unter drei Jahren einen Rechtsanspruch auf Betreuung – allein in Frankfurt fehlen mehr als 1.400 Fachkräfte in den Betreuungseinrichtungen. Mit dem staatlich anerkannten Erzieher und dem staatlich geprüften Sozialassistenten bieten die SRH Fachschulen zwei neue Ausbildungen am Standort Frankfurt.

Beide Ausbildungen starten erstmals ab 15. August 2012. Dank der Kooperation mit der Stadt Frankfurt bieten die SRH Fachschulen diese Ausbildungen als vergünstigtes Starter-Angebot an. Die Schulgebühren für die Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher beträgt 36 x 66 EUR pro Monat und für die Ausbildung zur staatlich geprüften Sozialassistenz 17 x 100 EUR + 7 x 150,00 €. Versteckte Kosten, Anmelde- und Prüfungsgebühr oder dergleichen gibt es nicht. Auch die Lernmittelkosten bleiben sehr gering. Im Rahmen der Informations-Veranstaltung am Donnerstag, den 16. August 2012 um 16:30 Uhr informieren die SRH Fachschulen über Inhalte, Voraussetzungen und Karrieremöglichkeiten. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Wer vollständige Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Geburtsurkunde und ärztliches Attest) mitbringt, erfährt an Ort und Stelle, ob die Zugangsvoraussetzungen erfüllt sind. Eine Bewerbung ist jederzeit möglich. Die Ausbildung zum Sozialassistenten dauert zwei Jahre. Sozialassistenten ergänzen die Arbeit von sozialpädagogischen und heilerzieherischen Fachkräften. Sie unterstützen Erzieher und Pflegekräfte in ihrem Alltag bei der Pflege und Betreuung von Kindern, Jugendlichen und Menschen mit Beeinträchtigungen. Die Ausbildung zum Sozialassistenten ist eine gute Basis für verschiedene weitere qualifzierende Pflege- und Sozialberufe wie beispielsweise dem Beruf des Erziehers. Erzieher verantworten die direkte Betreuung und Förderung von Kindern und Jugendlichen. Sie sind vor allem in der vorschulischen Erziehung, in der Kinder- und Jugendarbeit sowie in der Erziehungshilfe tätig. Die dreijährige Erzieherausbildung wird von den SRH Fachschulen zunächst in Vollzeit angeboten. Ab 2013 ist zusätzlich eine Ausbildung in Teilzeit über 4 Jahre geplant. Der Kita-Ausbau und die Umwandlung von Halbtagsschulen in Ganztagsschulen, sorgen für eine steigende Nachfrage und sehr gute Beschäftigungsmöglichkeiten von Sozialassistenten und Erziehern. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.die-fachschulen.de und der Telefonnummer 069/ 2562889165.

 

Quelle: openPR

 

» Zur Startseite von Ausbildungsboerse.com Infomationsportal für Ausbildung, Weiterbildung und Schule.