Ausbildungsboerse.com Startseite

 

Eine Erfolgsstory geht weiter

Deutschland, 09.08.2012 09:14 Uhr (skr)

Bereits im Jahr 2001, als die TRX Germany GmbH ihre Niederlassung in Berlin eröffnete, kooperierte sie mit der Schule für Tourismus Berlin. In speziell auf die Bedürfnisse der TRX zugeschnittenen Seminaren wurden die neuen Mitarbeiter für ihren Einsatz im Bereich Online-Reisebuchungen fitgemacht. Inzwischen ist der Reiseprozess Outsourcing Dienstleister weiter auf Erfolgskurs – weltweit führend mit über 800 Mitarbeitern an sechs Standorten.

Aktuell startet TRX gemeinsam mit der BFT Berufsschule für Tourismus in Berlin eine Ausbildungsoffensive. Für die duale Ausbildung zum/r Tourismuskaufmann/-frau für Privat- und Geschäftsreisen mit Start im Januar 2013 suchen TRX und BFT gemeinsam interessierte Auszubildende. Das Berufsbild wurde erst im Jahr 2011 novelliert und dabei den aktuellen Bedürfnissen des Marktes angepasst. Bewerber sollten eine gut abgeschlossene Mittlere Reife oder Abitur mitbringen, gute Englisch- und Geografiekenntnisse werden vorausgesetzt. Tourismuskaufleute vermitteln und verkaufen Gruppen- und Veranstalterreisen und organisieren Geschäftsreisen. Sie beraten Kunden über Reisemöglichkeiten und Reiseziele und kalkulieren Preise.

Für diese spannende und umfangreiche Ausbildung kooperieren die expandierende TRX und die seit Jahren in Ausbildung erfahrene Berufsschule für Tourismus. Nach einer vierwöchigen Einführung in die Grundlagen des Berufes an der Berufsschule am Wittenbergplatz starten die Auszubildenden ab Februar 2013 ihre betriebliche Ausbildung bei TRX in Berlin-Tegel. An einem Schultag pro Woche, sowie in Blockwochen vor den Prüfungen und zu bestimmten Themenkomplexen werden die theoretischen Kenntnisse dann an der Berufsschule weiter vertieft.

Nach 2,5 Jahren endet die Ausbildung mit der Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer zu Berlin – danach stehen den Absolventen neben den vielfältigen Angeboten der boomenden Tourismusbranche auch bei TRX weiterhin alle Türen offen – eigene Mitarbeiter werden bevorzugt!

 

» Zur Startseite von Ausbildungsboerse.com Infomationsportal für Ausbildung, Weiterbildung und Schule.