Ausbildungsboerse.com Startseite

 

Vielseitige Karrierechancen bei KiK

Deutschland, 07.08.2012 09:33 Uhr (skr)

Der Textildiscounter stellt über 500 Auszubildende in ganz Deutschland ein / Ausbildungsangebot in 19 Berufsfeldern

Bönen, 6. August 2012. KiK wächst rasant und hat zum Ausbildungsbeginn 2012 deshalb über 500 Ausbildungsplätze in der Europazentrale im westfälischen Bönen und in den rund 2.600 deutschen Filialen angeboten.* Beim Textildiscounter sind heute Auszubildende in 19 Berufen gestartet: u.a. Handelsassistenten, Handelsfachwirte, Verkäufer, Kaufleute im Einzelhandel, Kaufleute für Marketingkommunikation, Bürokaufleute und Fachinformatiker. Insgesamt bildet KiK nun bundesweit rund 1.500 Auszubildende aus. Die Übernahmequote lag 2011 bei rund 80 Prozent.
Aufgrund der Wachstumspläne bildet KiK jährlich mehr als 500 Azubis in aktuell 19 Berufsfeldern für den eigenen Bedarf aus. „Wir bieten den Bewerbern abwechslungsreiche Ausbildungsplätze und ein kollegiales sowie unterstützendes Umfeld“, sagt Jörg Oudshoorn, Bereichsleiter der Personalentwicklung bei KiK: „Wir stellen dabei nicht allein die Noten in den Vordergrund. Für uns sind das persönliche Auftreten und die Teamfähigkeit entscheidend. Deshalb sind bei uns auch Querdenker willkommen.“

Ausbildung in den Filialen
Karriereorientierte Abiturienten spricht die Ausbildung zum geprüften Handelsfachwirt oder zum geprüften Handelsassistenten - Einzelhandel an. Beide Ausbildungen sind besonders für Abiturienten geeignet, die nach ihrem Schulabschluss eine Karriere anstreben, jedoch nicht studieren möchten.
Neben Handelsfachwirten und Handelsassistenten werden in den KiK-Filialen ebenfalls Verkäufer und Einzelhandelskaufleute ausgebildet. Beraten und ein Gefühl für die Wünsche der Kunden entwickeln, das können die Azubis beim Textildiscounter lernen.

Zwei neue Berufe in der Europazentrale
In der Zentrale sind am 30. Juli 27 engagierte junge Leute in 9 verschiedenen Berufen in eine Ausbildung gestartet. Seit 2011 bietet der Textildiscounter die Ausbildungen zum Immobilienkaufmann und zum Chemielaboranten an. „KiK hat den Anspruch, vielfältige Berufswege zu ermöglichen. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, die Auswahl der Ausbildungsberufe zu erweitern“, erklärt Oudshoorn. „Wir sehen uns selbst als Chancengeber, denn jede engagierte Persönlichkeit kann bei KiK Karriere machen.“
Ehrung der 11 Besten Auszubildenden
Fleiß wird belohnt: Am 31. Mai wurden die elf besten Auszubildenden des Abschlussjahrgangs 2011 in die Europazentrale geladen, um vom Vorsitzenden der Geschäftsführung, Heinz Speet, persönlich für ihre hervorragenden Leistungen ausgezeichnet zu werden. Jeweils für ihre mit „Sehr gut“ abgeschlossenen Ausbildungen geehrt wurden: Jennifer Bernsen, Helena Hermann, Katja Samulat, Tanja Held, Tanja Jung, Thanh Long Le, Sarah-Lisa Schneider, Jasmin Krämer, Joanna Cinar und Swetlana Wagner (alle Kaufmann im Einzelhandel (m/w)) sowie Nikolai Grimm (Verkäufer). **

* Alle Angebote richten sich an männliche und weibliche Interessenten gleichermaßen.
** Den Link zur Meldung finden Sie unter:
www.kik-textilien.com/unternehmen/de/presse/pressemitteil...

 
Quelle: openPR

 

» Zur Startseite von Ausbildungsboerse.com Infomationsportal für Ausbildung, Weiterbildung und Schule.